Berger
Monopol Kakao

Robert Berger
Poessneck i/Th.
Herzogl.Sachs.Meining.
Hof-Schokoladen-
und
Kakao-Fabrik

(durch Anklicken der Abbildungen vergrößern
get enlargement by clicking on the pictures )
alle Abbildungen: © Armin Konrad
all pictures: © Armin Konrad



Kakaodose , ca. 1910 ( B:19,5cm x T:19,5cm x H:31 )


Vorderseite
front

Siegmund von Suchodolski (1875—1935) entwarf ca. 1910 das berühmte kleine "Berger"-Schokoladenkind das in der Kleidung eines Weihnachtsmannes eine dampfende heiße Tasse Kakao als Geschenk überbringt. Der Entwurf zierte nicht nur Dosen sondern auch Papier- und Emailleplakate und diente auch als Vorbild für keramische Werbefiguren. Dies ist einer der wenigen frühen handsignierten Entwürfe von Gebrauchsgraphik.
Suchodolski  war ein in München und Berlin wirkender Architekt, der gelegentlich auch Aufträge für Gebrauchsgraphik übernahm. 
Für die Firma Berger in Pössneck entwarf er auch Reklamemarken.



Siegmund von Suchodolski (1875-1935) designed about 1910 the famous little "Berger"-Chocolate-Child who appears in the outfit of Santa Claus bringing a steaming hot cup of chocolate as a present. The design was also used on paper and enamel posters and even for ceramic advertising figures. This is one of a few early handsigned designs for graphics in advertising.
Suchodolski worked as an architect in Munich and Berlin and occasionally took on design-jobs.
For Berger in Poesnneck he also designed advertising-stamps. 

 


 

 

Rückseite mit der Aufschrift:
on the back:

Berger
Monopol
Kakao



linke und rechte Seite
left and right side



Deckel
lid


Zur Firma: 

Weitere Links: